Vegan in Hannover...

...ja, es geht! Auch hier bei uns kann man gut vegan essen und einkaufen. Sobald ich etwas Neues ausprobiert haben, ergänze ich hier entsprechend.

Vegan essen gehen:
Ich habe das Glück, dass unser Büro optimal gelegen ist, so dass ich vier Restaurants in maximal zehn Minuten erreichen kann, die entweder komplett vegan sind oder zumindest vegan gekennzeichnete Speisen haben.

Zurück zum Glück - bio-tagesbar, Hindenburgstraße 7, 30175 Hannover

Mein absoluter Lieblingsort, wenn ich mittags mal was essen gehe. Das Zurück zum Glück ist nicht vegan, sondern bietet auch Fleischgerichte an. Fast alle Speisen sind bio-zertifiziert und zudem wird überwiegend saisonal und regional eingekauft. Die beiden Chefinnen haben Oecotrophologie studiert und stecken ganz viel Liebe und Kreativität in ihren Laden.
Seit ein paar Monaten gibt es eine neue Speisekarte, auf der die veganen Gerichte extra gekennzeichnet sind. Dazu gehört z.B. ein veganes Frühstück, eine Tomatensuppe mit Mango, zwei Salatvariationen oder auch Pellkartoffeln mit Saisongemüse, Löwenzahnpesto und Rauke. Zudem gibt es auch immer veganen Kuchen. Kaffee kann man natürlich mit Sojamilch bestellen. Wobei ich die Sojamilch etwas gewöhnungsbedürftig finde.

Salatvariation mit gebratenen Kartoffelwürfeln und Gemüse (kleine Portion)
Da die meisten Zutaten bio-zertifiziert sind, ist es etwas teurer, aber meiner Meinung nach absolut gerechtfertigt. Bisher habe ich die besagten Pellkartoffeln, den Salat mit gebratenen Kartoffeln und Gemüse und die Schokocupcakes probiert. Alles sehr, sehr lecker.

Manchmal gibt es auch ein veganes Tagesangebot. So habe ich z.B. mal eine rote Linsensuppe mit Kokos gegessen, die auch sehr gut war.
Man kann in der Regel zwischen einer halben und einer ganzen Portion wählen.

Schokocupcake mit Banane (sehr groß und gehaltvoll)


Auch das Cateringist top.Immer sehr schön angerichtet und es gibt auch mal etwas anderes als so der übliche Standard.



Mein FAZIT: Unbedingt hingehen!!! Da finden wirklich alle etwas, ob Allesesser, Vegetarier oder Veganer.














Zurück zum Glück Terasse, Eichstraße 2, 30161 Hannover

Das ist sozusagen die kleine vegane Schwester vom "großen" Zurück zum Glück". Nett gelegen gegenüber der Musikhochschule und einmal über die Straße ist man im Stadtwald von Hannover, der Eilenriede.In dem kleinen Pavillon gibt es belegte Brötchen, verschiedene Salate, Müsli und Kuchen - alles vegan. Natürlich auch Tee, Kaffee und andere Getränke.




Wenn ich nicht viel Zeit habe und nichts zu essen dabei habe, hole ich mir hier manchmal einen Salat zum Mitnehmen, z.B. Couscous-Salat mit Tomaten und Minze oder Linsensalat mit roter Beete (sehr lecker und sättigend). Zudem gibt es jeden Tag eine Suppe,Vollkornbrötchen mit Tofu oder gegrilltem Gemüse, Kuchen und Schokoriegel.

Mein FAZIT: Optimal wenn mittags wenig Zeit ist oder man sich einen Kaffee für einen kleinen Mittagsspaziergang in der Eilenriede holen will. Qualitativ auch geht, allerdings ist das Stammhaus noch einen Tick besser.






Kommentare:

  1. Ich gehe in Hannover immer ins Loving Hut. Da gibt es asiatisches Essen, aber auch veganen Burger und Döner. Am besten ist allerdings der Schokoladenkuchen.. allein für den lohnt es sich, dort hinzugehen ;)

    Kennst du das Restaurant?

    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Juliane,
      ich bin da schon ein paar Mal vorbei gegangen, aber noch nicht drin gewesen. Steht ab sofort auf meiner to-do Liste.
      LG

      Löschen